Einrichtung für Frauen und ihre Kinder die von Männern körperlich, seelisch und sexuell misshandelt werden oder von Misshandlung bedroht sind.

Das Frauenhaus in Rheine bietet Frauen und ihren Kindern, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, schnell und unbürokratisch Schutz, Unterkunft und Hilfe. Selbstverständlich finden auch ihre Kinder Schutz und Unterstützung im Frauenhaus. Die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses unterstützen Sie dabei, ein neues Leben ohne Gewalt anzufangen.

Das Frauenhaus Rheine bietet Platz für bis zu 19 Frauen und Kinder, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Religionszugehörigkeit und ihrem Aufenthaltsstatus. Unser Frauenhaus liegt zentral und bietet für jede Frau und ihre Kinder ein eigenes Zimmer.

Leben im Frauenhaus

Das Frauenhaus Rheine verfügt — neben seinen 8 Zimmern für Frauen und Kinder — über ein Wohnzimmer, 2 Bäder, 2 Küchen und ein Spielzimmer, welche gemeinsam von den Bewohnerinnen genutzt werden. Zudem gibt es noch einen Entspannungs-, Sport- und Therapieraum.

Jede Bewohnerin versorgt sich und ihre Kinder im Frauenhaus selbstständig. Das Leben in der Gemeinschaft bietet die Möglichkeit, andere Frauen mit ähnlichen Erfahrungen kennen zu lernen, sich mit ihnen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Einmal in der Woche findet mit einer Mitarbeiterin eine Hausversammlung statt. Diese bietet Raum für Organisation, für die Planung gemeinsamer Aktivitäten und eine offene Atmosphäre für alles, was auf dem Herzen liegt.

Ansonsten unterstützen die Mitarbeiterinnen die Bewohnerinnen individuell.
Dabei vertreten sie die Interessen und Bedürfnisse der Frauen und Kinder und begleiten sie je nach Bedarf zum Jobcenter/Sozialamt, Jugendamt, Ausländerbehörde, bei der Wohnungssuche, zur Schule und Kindergarten, zum Gericht etc. Dieses Angebot versteht sich als „Hilfe zur Selbsthilfe“, um ein eigenes und selbstbestimmtes Leben ohne Angst und Gewalt neu aufbauen zu können.

Versuchen Sie bitte Folgendes, soweit möglich, mitzubringen:
  • Kleidung für Sie und ihre Kinder
  • Pass / Personalausweis / Aufenthaltspapiere
  • Geburtsurkunde / Heiratsurkunde (Familienstammbuch)
  • Kindergeld- / Elterngeldbescheid
  • Mietvertrag
  • Krankenkassenkarte
  • Kontokarte / Sparbücher
  • Sozialversicherungsausweis
  • Notwendige Medikamente
  • Gelbes Vorsorgeheft und Impfpässe der Kinder
  • Schulsachen + Zeugnisse
  • Lieblingsspielzeug / Kuscheltier der Kinder
  • Weitere persönliche Dinge

Hier finden Sie uns

Frauenhaus Rheine

0 59 71 / 127 93
24 Stunden erreichbar
frauenhaus@diakonie-west.de

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

08000 116 016
24 Stunden erreichbar
www.hilfetelefon.de