Frauenberatungsstelle


Die Frauenberatungsstelle bietet parteiliche, präventive und ganzheitliche Beratung und Unterstützung für Frauen, die von körperlicher, psychischer und ökonomischer Gewalt betroffen oder bedroht sind. Die Mitarbeiterinnen der Frauenberatungsstelle sind für Sie da! Wir orientieren uns an Ihren individuellen Bedürfnissen. Sie erhalten bei uns Beratung, Information und Unterstützung bei der Entwicklung von neuen Wegen ein selbstständiges Leben.
Frauen können zu uns kommen, wenn sie
  • sich in einer Krise befinden,
  • zum Gewaltschutzgesetz beraten werden wollen,
  • nach einer Wegweisung des Gewalttäters Beratung und Begleitung wünschen,
  • Informationen suchen z. B. bei Trennung, Scheidung oder Arbeitslosigkeit,
  • ihre Lebenssituation verändern wollen und auf der Suche nach Orientierung und Perspektiven sind.

Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt

Jede Frau hat das Recht auf ein gewaltfreies Leben!

Die Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt bietet konkrete Hilfen von Frauen für Frauen und Mädchen an, die sexualisierte Gewalt erlebt haben.

Die Mitarbeiterinnen der Fachberatungsstelle bieten den Ratsuchenden einen Schutzraum, hören zu, versuchen, die Betroffenen und ihre Situation kennenzulernen und sie mit individuellen Hilfsangeboten zu unterstützen. Kurzum: Sie begleiten Frauen und Mädchen dabei, neue Wege und ein Leben ohne Gewalt kennenzulernen. Die Unterstützung erfolgt durch akute Krisenintervention, psychosoziale Beratung, Begleitung zu Ärztinnen und Ärzten, Polizei, Gerichten und anderen Einrichtungen. Dabei kooperieren die Mitarbeiterinnen mit dem Kreis Steinfurt, Jugendämtern und vielen weiteren Partner*innen, um den Ratsuchenden ein bestmögliches Leben in Selbstständigkeit zu vermitteln.

Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt ist die Präventions- sowie Öffentlichkeitsarbeit, um allen Formen sexualisierter Gewalt sowohl im öffentlichen als auch im privaten Raum entgegenzutreten.

Die Mitarbeiterinnen der Fachberatungsstelle unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Die Beratung ist kostenfrei und auf Wunsch anonym. Zudem bieten die Mitarbeiterinnen die Möglichkeit einer Online-Beratung an.

Frauenhaus

Das Frauenhaus in Rheine bietet Frauen, die von Männern körperlich, seelisch und sexuell misshandelt werden oder von Misshandlung bedroht sind, schnell und unbürokratisch Schutz, Unterkunft und Hilfe. Selbstverständlich finden auch ihre Kinder Schutz und Unterstützung im Frauenhaus. Die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses unterstützen Sie dabei, ein neues Leben ohne Gewalt anzufangen.

Das Frauenhaus Rheine bietet Platz für bis zu 19 Frauen und Kinder, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Religionszugehörigkeit und ihrem Aufenthaltsstatus. Unser Frauenhaus liegt zentral und bietet für jede Frau und ihre Kinder ein eigenes Zimmer.

Leben im Frauenhaus

Das Frauenhaus Rheine verfügt — neben seinen 8 Zimmern für Frauen und Kinder — über ein Wohnzimmer, 2 Bäder, 2 Küchen und ein Spielzimmer, welche gemeinsam von den Bewohnerinnen genutzt werden. Zudem gibt es noch einen Entspannungs-, Sport- und Therapieraum.

Jede Bewohnerin versorgt sich und ihre Kinder im Frauenhaus selbstständig. Das Leben in der Gemeinschaft bietet die Möglichkeit, andere Frauen mit ähnlichen Erfahrungen kennen zu lernen, sich mit ihnen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Einmal in der Woche findet mit einer Mitarbeiterin eine Hausversammlung statt. Diese bietet Raum für Organisation, für die Planung gemeinsamer Aktivitäten und eine offene Atmosphäre für alles, was auf dem Herzen liegt.

Ansonsten unterstützen die Mitarbeiterinnen die Bewohnerinnen individuell.
Dabei vertreten sie die Interessen und Bedürfnisse der Frauen und Kinder und begleiten sie je nach Bedarf zum Jobcenter/Sozialamt, Jugendamt, Ausländerbehörde, bei der Wohnungssuche, zur Schule und Kindergarten, zum Gericht etc. Dieses Angebot versteht sich als „Hilfe zur Selbsthilfe“, um ein eigenes und selbstbestimmtes Leben ohne Angst und Gewalt neu aufbauen zu können.

Hier finden Sie uns

Frauenberatungsstelle
Rheine

Münstermauer 3
48431 Rheine

0 59 71 / 800 73 70
0 59 71 / 800 73 62
frauenberatungsstelle@diakonie-west.de

Fachberatungsstelle gegen
sexualisierte Gewalt

Münsterstraße 48
48431 Rheine

0 59 71 / 800 92 92
 05971 / 800 93 46
fachberatung-gewalt@diakonie-west.de

Frauenhaus Rheine

0 59 71 / 127 93
24 Stunden erreichbar
frauenhaus@diakonie-west.de